0 Daumen
81 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Kurs hat 28 Schüler.Es wird angenommen dass jeder Wochentag als Geburtstag gleich wahrscheinlich ist.

A) Wie viele Sonntage befinden sich am wahrscheinlichsten in dem Kurs

B) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Zahl der Sonntagskinder um höchstens eine Standardabweichung vom Erwartungswert abweicht?


Problem/Ansatz:

Ich habe keine Ahnung wie ich diese Aufgabe lösen soll;)

von

1 Antwort

0 Daumen

A) Wie viele Sonntage befinden sich am wahrscheinlichsten in dem Kurs

n = 28 ; p = 1/7

μ = n·p = 28·1/7 = 4.

Da 4 ein ganzzahliger Wert ist sind 4 Sonntagskinder am Wahrscheinlichsten

B) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Zahl der Sonntagskinder um höchstens eine Standardabweichung vom Erwartungswert abweicht?

σ = √(n·p·q) = √(28·1/7·6/7) = 1.851640199

blob.png

von 441 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community