0 Daumen
46 Aufrufe

Aufgabe:


Problem/Ansatz:

8961531B-9446-4E76-9C49-AD6FE5C8DE93.jpegkann mir das bitte vielleicht wer ausrechnen? Habe bereits mehrere male probiert zu rechnen und leider nie ein richtiges ergebnis herausbekommen


Wäre sehr dankbar

von

2 Antworten

0 Daumen

Ziehe von der 1. die 3. ab, x1 ist dann weg.

Dann 1. mal 3, 2. mal 4 und wieder subtrahieren.

Du bekommst 2 Gleichungen in x2 und x3.

Hier eine Seite mit Rechner zur Kontrolle:

https://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/gleichungssysteme.htm

von 3,3 k
0 Daumen

Hallo,

mit dem Gauß-Verfahren:

\(\left(\begin{matrix} 8 & 48 & -136 & 176 \\ 6 & 37 & -105 & 133 \\ 8 & 55 & -156 & 185 \end{matrix}\right)\)

Multipliziere die 1. Zeile mit -0,75 und addiere sie zur zweiten, multipliziere sie dann mit -1 und addiere sie zur dritten.

\(\left(\begin{matrix} 8 & 48 & -136 & 176 \\ 0 & 1 & -3 & 1 \\ 0 & 7 & -20 & 9 \end{matrix}\right)\)

Multipliziere die 2. Zeile mit -7 und addiere sie zur dritten.

\(\left(\begin{matrix} 8 & 48 & -136 & 176 \\ 0 & 1 & -3 & 1 \\ 0 & 0 & 1 & 2 \end{matrix}\right)\)

Jetzt musst du nur noch rückwärts einsetzen, um \(x_2\) und \(x_1\) zu berechnen.

Gruß, Silvia

von 34 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community