0 Daumen
138 Aufrufe

Hallo wie wandel ich diese Zahl um ?

z

 

eigentlich ist r mein Problem, denn ..
r= r


Ich dachte es wäre das aber ich glaube es ist falschv



oder quadriere ich das minus mit ?

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Wenn du eine negative Zahl mit sich selbst multiplizierst, kommt eine positive Zahl raus.

Ich nehme an, dass das bereits hilft.

Hier noch die Rechnung:

z = -√2 - √2 i

r = √ (( -√2)^2 + (-√2)^2))

= √(2 + 2) = √4 = 2

arg(z) = 180° + 45° = 225° oder üblicher arg(z) = π + π/4 = 5π/4

Beantwortet von 142 k
mist genau, das minus müsste mit in die Klammern!
Super, vielen Dank!!
Ihr gebt ihr echt immer eine klasse Hilfe!. Danke dafür!
Bitte. Gern geschehen!
ich hab noch eine frage dazu, als zu fie berechnest nimmst addierst π + π/4, warum ? π/4 ist doch schon positiv wieso addierst du pie dazu ?
Zeichne deine Zahl in der komplexen Zahlenebene ein:

ungefähr:

-1.4 - 1.4i
Du landest im 3. Quadranten. Richtung Südwest.
das habe ich aber π/4, sind doch im ersten Quadranten oder versteh ichs nicht  was du meinst ?
ich rechner doch arctan (1), ... und das ist π/4.

also arctan(-√2/-√2)  = arctan (1) ...= π/4

http://www.wolframalpha.com/input/?i=2*e^%28pi%2F4*i%29
Ja eben. Tangens ist π-periodisch. Mit arctan kommst du nie auf die Winkel von π/2 bis 3π/2. Die musst du von Hand erkennen und umrechnen. Daher rechne ich hier (oben) +π.

So stimmt nun auch die Richtung der Zahl. http://www.wolframalpha.com/input/?i=2*e%5E%285pi%2F4*i%29

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...