0 Daumen
75 Aufrufe
Hallo ich hab da ein Problem bei folgender Wurzelfunktion Y= (x^2-1)^1/2 -------------- (x^2+1)^1/2

Die ----- Striche sind ein Bruchstrich. Ja, ich weiß, dass man das so nicht macht, nur dachte ich, es sieht übersichtlich aus.
von

1 Antwort

0 Daumen
$$f(x)=\frac { { \left( { x }^{ 2 }-1 \right)  }^{ \frac { 1 }{ 2 }  } }{ { \left( { x }^{ 2 }+1 \right)  }^{ \frac { 1 }{ 2 }  } }={ \left( \frac { { x }^{ 2 }-1 }{ { x }^{ 2 }+1 }  \right)  }$$

Die Ableitung ergibt sich durch die Kettenregel (äußere Ableitung mal innere Ableitung) in Verbindung mit der Quotientenregel zu:$$f'(x)=\frac { 1 }{ 2 } { \left( \frac { \left( { x }^{ 2 }-1 \right)  }{ \left( { x }^{ 2 }+1 \right)  }  \right)  }^{ -\frac { 1 }{ 2 }  }*\frac { 2x\left( { x }^{ 2 }+1 \right) -\left( { x }^{ 2 }-1 \right) 2x }{ { \left( { x }^{ 2 }+1 \right)  }^{ 2 } }$$$$=...$$$$=\frac { 2x }{ { \left( { x }^{ 2 }-1 \right)  }^{ \frac { 1 }{ 2 }  }*{ \left( { x }^{ 2 }+1 \right)  }^{ \frac { 3 }{ 2 }  } }$$
von 32 k  –  ❤ Bedanken per Paypal
Ah, ich habe das auch so berechnet, war mir aber unsicher. Ich habe es mit einem Doppelbruch am Anfang probiert.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...