0 Daumen
115 Aufrufe

Hallo ich soll die Stammfunktionen von

 

f(x)= 0

f(x)=√ 2x

f(x)=x3-6x2+x

f(x)=0,1x4-√2x2

f(x)=2πx2-(x2)2

f(x)=2x-2

f(x)=-4x-2

 

Gegeben ist die Funktion f mit f(x)=x2-x.

a) Welche Stammfunktion F von f nimmt an der Stelle -2 den Funktionswert 10 an ?

b) Welche Stammfunktion G von f hat einen Graphen, dessen Wendepunkt die y-Koordinate 2 hat ?

von

1 Antwort

0 Daumen

Du suchst einfach eine Funktion F(x) die abgeleitet f(x) ergibt:

f(x) = 0
F(x) = C

f(x) =√2*x
F(x) = √2/2*x^2 + C 

f(x) = x3-6x2+x
F(x) = 1/4*x^4 - 2*x^3 + 1/2*x^2 + C 

f(x) = 0,1x- √2x2
F(x) = 1/50*x^5 - √2/3*x^3 + C 

f(x) = 2πx- (x2)2
F(x) = 2/3*pi*x^3 - 1/5*x^5 + C 

f(x) = 2x-2
F(x) = -2*x^{-1} + C 

f(x)=-4x-2
F(x) = 4*x^{-1} + C 

 

In der Nachfolgenden Aufgabe stellst du zunächst die allgemeine Stammfunktion mit der konstanten + C auf. Dieses C ermittelst du dann durch die gegebene Bedingung.

von 268 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...