0 Daumen
70 Aufrufe

Folgendes Problem:

blob.png

Text erkannt:

(a) Bringen Sie das folgende lineare Programm auf Standardform
\( \left.\begin{array}{rl} \min _{x, y \in \mathbb{R}^{n}} c^{\top} x \\ \text { s.t. } & A x+B y \leq 0, \quad x \leq a \end{array}\right\} \)

Mein Ansatz wäre nun eine Schlupfvariable s einzuführen, sodass ich Ax+By+s=0 erhalte. Wie kann ich x<=a denn nun so schreiben, dass ich x>=0 erhalte?

Avatar vor von

1 Antwort

0 Daumen

Du fügst auch für \(x\leq a\) eine Schlupfvariable ein, so dass \(x+s_2=a\) mit \(s_2\geq 0\). Für unbeschränkte Variablen nutzt man den Ansatz \(x=x^+-x^-\) mit \(x^+,\ x^-\geq 0\).

Avatar vor von 15 k

Okay, danke.


Jetzt ist aber die Defintion der Standardform ja eigentlich, dass x>=0 sein soll. Wie stelle ich das denn dar? Habe ich dann drei Nebenbedingungen (einmal die Bedingungen mit den zwei schlupfvariablen und  >=0) oder hab ich nur zwei Nebenbedingungen?

Du ersetzt \(x\) durch die Variabeln \(x^+\) und \(x^-\), mit \(x^+,\ x^-\geq 0\).

Mit \(x^+-x^-=x\) hast du dann die Nebenbedingung als Gleichung, aber die Variablen \(x^+\) und \(x^-\) erfüllen die Nichtnegativitätsbedingung.

Also wäre meine Lösung dann

Min cTx

s.t. Ax=-By-s1

x+s2 = a

Mit x=x+-x-  wobei x+ und x->0

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community