0 Daumen
410 Aufrufe

Ich verstehe diese Aufgabe in meinem Mathebuch nicht:

(Bitte erklärt mir was das soll und wie ich das rechnen muss. Danke)Bild

Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen
Nun, du sollst aus dem Graphen die Funktionsgleichungen der Geraden ablesen. Dazu musst du bei jeder der Geraden den y-Achsenabschnitt b ablesen sowie die Steigung m ermitteln (ich gehe davon aus, dass du das kannst) und diese beiden Werte in die allgemeine Geradengleichung

y = m x + b

einsetzen.

Bei g1 geht das so:

b = 2, m = - 1

also:

y = - 1 x + 2

Bei g2 geht es so:

b = - 0,5, m = - 0,25

also:

y = - 0,25 x - 0,5

g3 versuche nun bitte mal selber.
Beantwortet von 32 k  –  ❤ Bedanken per Paypal
0 Daumen
allgemein Geradengleichung ist

f(x) =  mx +c             
m ist die Steigung  und bei allen drei negativ da die Geraden  die Richtung vom   2. Quadranten zum 4. Quadranten haben., ansonsten anhand eines Steigungsdreieckes die Steigung bestimmen, c ist der Schnittpunkt mit der y-Achse.

g1 :  f(x) =  -x +2

g2:: f(x)   =  - 1/4  x - 1/2

g3::  f(x) =  -2x +1
Beantwortet von 20 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...