0 Daumen
4,4k Aufrufe


Ich habe jetzt kein Beispiel, möchte dennoch wissen, wie man eine Funktiosngleichung zu einem vorgegeben Graphen bestimmen kann. (:



---

Ähnliche Frage:

ich schreibe in 2 Woche eine Arbeit und versteh es einfach nicht!Wir hatten Vertrung und der hat uns Vertretungsaufgaben gegeben.Dort war Graph und wir sollten zu jedem Graph die Funktionsgleichung bestimmen.Ich hab das überhaupt nicht verstanden und hab deshalb bei ein Mathe-Genie die Ergebnisse abgeschrieben,aber ich komm gar nicht auf diese Lösungen!Ich bin total verzweifelt
von
Ohne die Graphen zu sehen können wir dir auch keine Ratschläge geben. Wir wissen ja nicht einmal um was für Funktionen es sich handelt. Linear, Quadratisch, Exponentiell etc.
Anstelle der Zeichnungen könntest du zur Not auch die Resultate angeben.

2 Antworten

+1 Daumen
Aus dem Graphen selber kann man ja eigentlich immer schon sagen ob es sich um eine lineare oder quadratische Funktion handelt, und weiter gibt es dazu bei Matheretter zu diesen beiden Funktionentypen jeweils videos die dies sehr gut erklären: https://www.matheretter.de/kurse/fkt/

Ansonsten Hilft nur Konkrete Aufgaben stellen , daran kann man es auch gut erklären.

Beispiel:

von 38 k
0 Daumen

Du solltest schon wissen, um was für eine Funktion es sich handelt, ansonsten wird es nicht so leicht. Wenn du z.B. weisst, dass es eine Parabel ist (ganzrationale Funktion 2. Grades), dann kannst du dir 3 Punkte aus dem Graphen suchen und ein Gleichungssystem aufstellen. Die allgemeine Form einer ganzrationalen Funktion 2. Grades ist f(x) = ax^2 + bx + c. Du hättest dann 3 y-Werte (y1, y2, y3) und 3 x-Werte (x1, x2, x3) aus deinen Punkten P(x1|y1), Q(x2|y2), R(x3|y3), . Das Gleichungssystem wäre dann

y1 = ax1^2 + bx1 + c

y2 = ax2^2 + bx2 + c

y3 = ax3^2 + bx3 + c

Wenn du dieses löst, erhältst du deine Koeffizienten a, b, c für die Parabel.

von 4,3 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community