0 Daumen
229 Aufrufe

Hey,

hab Probleme mit der Aufgabe.

Würde bei der a) sagen dass die Aussage falsch ist, bei b) wahr und bei c) auch wahr.

Leider weiß ich nicht genau wie ich das beweisen bzw. ein Gegenbeispiel zeigen soll, wäre für Hilfe echt dankbar :)

Aufgabenstellung

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

a)  ist richtig!

Eine divergente Folge

( a n ) mit | a n | ≤ A < ∞ ...

ist offensichtlich durch A beschränkt, ihre Folgeglieder nehmen also ausschließlich endliche Werte an, nämlich Werte zwischen - A und A.
Eine solche Folge ist etwa die Folge:

( a n ) = ( - 1 ) n

Bildet man nun die Folge aus dem Produkt der Glieder einer solchen Folge und denen einer Nullfolge ( b n ) , also:

( c n ) = ( a n * b n )

mit lim n->∞  ( b n ) = 0

dann gilt:

lim n->∞  ( c n ) = 0

denn die immer kleiner werdenden Werte der Folgenglieder von ( b n ) "ziehen" die überall nur endlich großen Werte von ( a n ) gegen Null, wenn n gegen unendlich geht.

Beispiel:

( a n ) = ( - 1 ) n   , ( b n ) = 1 / n

=> lim n->∞   ( - 1 ) n * ( 1 / n ) = lim n->∞   ( - 1 ) n / n = 0

 

b) ist falsch.

Gegenbeispiel:

( an ) = n ist divergent

( bn ) = - n ist divergent:

aber:

( a n + b n ) = n - n = 0 konvergent

 

c ) Hier sollte die zweite Folge, die gegen - ∞ geht, sicherlich nicht ( an ) sondern ( bn ) heißen.

Die Behauptung ist falsch.

Gegenbeispiel:

Sei ( an ) = n 2 und ( bn ) = - n

=> lim n->∞ ( an ) = ∞ und  lim n->∞ ( bn ) = - ∞

aber:

lim n->∞ ( a n + b n ) = n 2 - n = ∞ ≠ 0

von 32 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...