+1 Daumen
724 Aufrufe
Die Mathematiklehrerin macht an die Rechnung

22 + 10 = 8

in Lottes Klassenarbeit einen Haken und gibt ihr die volle Punktzahl.

Hat die Lehrerin sich vertan?

Oder gibt es eine Textaufgabe, zu der diese Art der Lösung passen kann?

Ich brauche hier keine Lösung. Ich fand die Aufgabe nur schön um das mathematische Denken der kleinen Schulkinder anzuregen.
Avatar von 484 k 🚀
Eigentlich hat sie sich ja schon vertan 32 musste rauskommen oder rechts muesste 8 plus 24 stehen.ich komm nicht drauf^^
Ich kenne die Lehrerin. Die vertut sich nicht :)

Soll heißen es gibt eine Begründung. Und du bist auch auf dem richtigen Weg.
Eine moegliche aufgabe wäre sie sagt 22 sei 6 wert und 10 sei 2 wert und addiere sie.oder (ausgehend von 40) sagt sie 22 schüler sind da und nach 10 min kamen dazu noch die restlichen 10 dazu wieviele fehlen? Dann die antwort 8? Ist od. War das jetzt zu abstrakt?
Du denkst viel zu kompliziert. Die Antwort ist ganz ganz einfach.
Hmm ok hat das was mit der 4 reihe zutun? Bzw. 2?

1 Antwort

0 Daumen
22Uhr + 10 Stunden = 8Uhr
Avatar von
Genau.
Ein Kind geht um 22 Uhr ins bett und steht nach 8 Stunden auf. Um wie viel Uhr steht es auf.

Die Studenten würden sagen hier wird also Modulo 24 gerechnet.

Haha. Ich hab nicht an Einheiten gedacht. Was hat das mit modulo auf sich? Ich hab nur mal von mod als Abkürzung gehört in der Vorlesung, wusste aber nicht, was das sein soll.

Bei Modulo rechnet man nur mit Resten. In diesem Fall mit Resten der nach Teilung durch 24 übrig bleibt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
+1 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community