0 Daumen
715 Aufrufe
Was ist der unterschied zw. einer inhomogenen linearen funktion und einer homogenen linearen funktion? Und wenn z.b. Da steht: E= (m*v)/2 Was sind E(m) und E(v) für Funktionen. Wie erkennt man das? vielen dank :-)
von
Von einer "homogenen" bzw. "inhomogenen" linearen Funktion habe ich noch nie gehört?!

Eventuell ist etwa y = mx + b gemeint, wobei homogen wenn b = 0 und sonst inhomogen? Für b = 0 würde man dann aber meist von "Proportional" sprechen, denke ich ;).


(Nur aus Interesse: Meintest Du E = (mv^2)/2? Kinetische Energie? ;)
Ich weiß auch nicht genau ob das homogen und inhomogen ist. Es steht in unserem mathebuch. Und ja, meine ich :-)
Dann kann ich nur auf meine obige Vermutung verweisen. Wie gesagt, in diesem Zusammenhang habe ich homogen und inhomogen nie gehört. E(v) ist auf jedenfall keine Lineare Funktion ;).
Gerne ;). Vielleicht fällt da noch wer was ein (bzw. hat die Begriffe in dem Zusammenhang schon gehört?!)


Grüße

1 Antwort

0 Daumen

Mal als Antwort gesetzt.

 

Von einer "homogenen" bzw. "inhomogenen" linearen Funktion habe ich noch nie gehört?!

Eventuell ist etwa y = mx + b gemeint, wobei homogen wenn b = 0 und sonst inhomogen? Für b = 0 würde man dann aber meist von "Proportional" sprechen, denke ich ;).

 

Grüße

von 135 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...