0 Daumen
1,4k Aufrufe

Ich brauche die Nullstellen dieser Funktion: x3+x2-x

 Am besten durch ausklammern und pq-Formel, danke!

Avatar von

3 Antworten

0 Daumen

Hi,

das mache so:

x^3+x^2-x = 0

x(x^2+x-1) = 0

Nun bemühe die pq-Formel um die Nullstellen des zweiten Faktors zu finden:

x^2+x-1 = 0    |pq-Formel

x2,3 = -1/2 ± √(5)/2

 

Die erste Nullstelle ist mit x1 = 0 ersichtlich.

 

Grüße

Avatar von 141 k 🚀
0 Daumen

x^3 + x^2 - x = x·(x^2 + x - 1)

x1 = 0

x^2 + x - 1 = 0

x2/3 = - 1/2 ± √5/2

Avatar von 484 k 🚀
0 Daumen

x 3 + x 2 - x = 0

<=> x ( x 2 + x - 1 ) = 0

<=> x = 0 oder x 2 + x - 1 = 0

 

x 2 + x - 1 = 0

löst man nun entweder mit pq-Formel ( p = 1 , q = - 1 ) oder mit quadratischer Ergänzung:

<=> x 2 + x = 1

<=> x 2 + x + 0,5 = 1 + 0,5 2 = 1,25

<=> | x + 0,5 | = √ 1,25

<=> x + 0,5 = √ 1,25 oder - x - 0,5 = √ 1,25

<=> x = √ ( 1,25 ) - 0,5 oder x = - √ ( 1,25 ) - 0,5

Also insgesamt:

L = { - √ ( 1,25 ) - 0,5 ; 0 ; √ ( 1,25 ) - 0,5 }

Avatar von 32 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community