0 Daumen
577 Aufrufe
Entscheide, welche Zuordnungen Funktionen sind. Begründe!
Buch -> Regal, Leser -> Buch, Leser -> lesekarte, Regal -> Buch, Buch -> Leser, lesekarte ->Leser. gib für die funktionen jeweils den Definitions- und Wertebereich an
von

1 Antwort

0 Daumen

Die Begründung zeigt hier erst, ob die Zuordnung eine Funktion ist.

Funktion?

Buch -> Regal,                 
Funktion, da ein Buch immer auf genau einem Regal steht.
D: Bücher in den Gestellen. W: Gestelle im Raum.

Leser -> Buch,
Funktion, wenn jeder Leser genau ein Buch liest.
Keine Funktion, wenn ein Leser nicht liest oder wenn einer simultan 2 Bücher liest.
D: Alle Leser. W: Bücher.

Leser -> Lesekarte,
Funktion, wenn jeder Leser genau eine Lesekarte hat.
D: registrierte Leser einer Bibliothek. W: Lesekarten dieser Bibliothek.

Regal -> Buch,
Keine Funktion, wenn auf einem Regal mehr als ein Buch oder kein Buch stehen.
D: Regale im Raum. W: Bücher im Raum.

Buch -> Leser,
Keine Funktion, wenn ein Buch keinen Leser hat. 
D: Bücher in einem Raum. W: Leser im Raum.

Lesekarte ->Leser.
Funktion, wenn jede Lesekarte genau einem Leser gehört (also: keine unbenutzten Lesekarten und keine Familienlesekarten)
D: Lesekarten einer Bibliothek. W: Potentielle Leser dieser Bibliothek.

gib für die funktionen jeweils den D Definitions- und W Wertebereich an

 

von 162 k 🚀
Gute antwort aber ich versteh nicht wie man auf D und W kommt?
Wie schon beim Duplikat erwähnt, musst du dir D und W erst überlegen. Dann erst kannst du eigentlich sagen, ob die Zuordnung eine Funktion ist.

Es sollte hier nicht jeder dasselbe schreiben bei D und W, wenn er die Frage selbst beantwortet.

Machst du eine Ausbildung in einer Bibliothek oder musst du gar ein automatisches Ausleihsystem real programmieren?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community