0 Daumen
498 Aufrufe

Ich bin irgendwie verwirrt! Es kann sein, dass ihr mich etzt bei der folgenden Frage auslacht, aber ich komme irgendwie nicht auf das richtige Ergebnis!

Also hier die Aufgabe:

122-(-5)2

Wenn ich diese Aufgabe in den Taschenrechner eingebe erhalte ich 119, darauf bin ich auch bei meiner ersten Rechnung (im Kopf) gekommen, aber kann es nun nicht mehr nachvollziehen!

Also wo liegt mein Fehler?

Ich würde nun so rechnen:

   122-(-5)2

=122-(+25)

=122+25

=144+25

=169

Könnte mir bitte jeman derklären was ich auf einmal falsch mache?

Dankeschön!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

 

 122-(-5)2

=122-(+25)    richtig

=122+25        falsch!  

=144-25 =119

 

von 162 k 🚀
Okee, dankeschön!

Aber warum muss denn da ein Minus und kein Plus hin? Ich hab gedacht, wenn ,,-+" steht dann wird es zu ,,+"? Oder spielt da die Klammer eine speizielle Rolle ich habe die Klammer beim nächsten Schritt (also beim Falschen) einfach weggelassen und es nach der Regel ,,-+" wird zu ,,+" umgeformt?
Da hast du dir etwas Falsches angewöhnt.

 - ( +

+ (-

ist immer einfach –

Vgl. auch https://www.mathelounge.de/11211/darf-mischen-wenn-sie-von-einer-klammer-getrennt-werden-bsp
Eine leicht zu merkende Regel dazu ist:

Verschiedene Vorzeichen -> MINUS

Gleiche Vorzeichen -> PLUS

 

also 4 + (-3) oder 4 - (+3) -> verschiedene Vorzeichen -> MINUS -> beides = 4-3

oder 4-(-3) oder 4+(+3) -> gleiche Vorzeichen -> PLUS -> beides 4+3

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community