0 Daumen
218 Aufrufe

a)

g: -> = ( 1 | 0 | 1 ) + t * ( 2 | 1 | 3); P (5 | -5 | 3)
     x


b) g: -> = ( 2 | 0 | 1 ) + t * ( 3 | 1 |5 ); P (2 | 7| 11)
          x

c) g: -> = ( 1 | 2 | 5 ) + t * ( -1 | 2 |7); P (2 | 5| -3)
         x

d) g: -> = ( 1 | 0 | 3 ) + t * ( 2 | 1 |0); P (6 | 3 |  -1)
          x

von

2 Antworten

0 Daumen

Unter der Voraussetzung das die Gerade und der Punkt in der Ebene liegen sollen brauchst du nur einen Richtungsvektor vom Ortsvektor der Geraden zum Punkt an die Geradengleichung anfügen. Ich mache nur a). Die anderen solltest du allein schaffen.

E: X = ( 1 | 0 | 1 ) + t * ( 2 | 1 | 3) + s * ((5 | -5 | 3) - ( 1 | 0 | 1 ))

E: X = ( 1 | 0 | 1 ) + t * ( 2 | 1 | 3) + s * (4 | -5 | 2)

Das sollte dann schon stimmen.
von 391 k 🚀
0 Daumen
Hi,
Gerade (x1|y1|z1) + r(x2|y2|z2) und Punkt(x3|y3|z3)

Dann ergibt sich die Ebene zu

Ebene: x = (x1|y1|z1) + r(x2|y2|z2) + s(x3-x1|y3-y1|z3-z1)


Grüße

von 139 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community