0 Daumen
232 Aufrufe

Hallo,diese Aufgabe (nr.4) ist eigentlich für die Oberstufenschüler,aber da ich auch in der Oberstufe sein möchte,will ich diese knifflige Aufgabe (nr.4) lösen.Leider aber verstehe ich kein Wort,deswegen habe ich gemeint,dass ihr es lösen könnt.

VIEL GLÜCK♥

 

3.  Folgende Wandervorschläge stehen zur Auswahl:

             1    Bergstation Seelisbergbahn - Rütli

             2    Bauen - Schloss Beroldingen - We der Schweiz - Bushaltestelle Seelisberg Oberdorf (Punkt 839)

             3    Sisikon (Schiff) - Weg der Schweiz - Morschach (Bushaltestelle bei Punkt 646)

                                                                                                      KARTE:

Ich habe lange im Internet eine gut erkennbare Karte gesucht,aber ich fand nix.Vielleicht findet ihr ja eine Karte...

Unter ,,Weg der Schweiz'' müsste eine Karte sein.

 

4.  Bei Wanderbeschreibungen ist die Route oft in einem sogenannten Querprofil dargestellt.

Stellt die drei Wandervorschläge von Aufgabe 3 im Querprofil dar und tragt die notwendigen Angaben darin ein.

 

 

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Du brauchst einfach eine Karte der Region dort... (z.B. Google Earth oder Atlas)

Danach zeichnest du die Routen darauf ein (ev. Karte ausdrucken oder im Atlas mit Bleistift, auf Google Earth den Pfad bentzen).

Jetzt sagst du dir einen Abstand, z.B 0.25 km, und zeichnest in diesem Abstand Punkte auf die Route.

Nun kannst du einfach die Höhe der eingezeichneten Punkte ablesen und diese dann auf dein Diagramm übertragen (am besten du machst eine Leiste, auf der der Abstand eingezeichnet ist....)

Zum Schluss kannst du noch die Überhöhung ausrechnen, indem du die km/cm in der Höhe durch die km/cm in die Länge teilst... Also wenn du für die Länge den Masstab 1cm=1km und bei der höhe 1cm=10km ist die Überhöhung 10. (Dies ist nur optional, d.h. ist nur nötig, wenn du es sehr genau machen willst...)

 

Ich hoffe, ich konnte helfen und du verstehst es jetzt....

Simon
Beantwortet von 4,1 k
Ja,jetzt hab ich es wirklich gecheckt...DANKE!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...