0 Daumen
5,1k Aufrufe
wie berechne ich hier den Limes:



Limes x gegen null von e^-(1/x^2) ?

ich habe ja dann eine Null im nenner, wie bekommt man das weg?



von

1 Antwort

+1 Daumen

e^-(1/x2) ?

Was wär denn der Grenzwert für 1 geteilt durch etwas unendlich kleines. Etwas unendlich großes. Also strebt 1/x^2 gegen unendlich.

Damit steht dort dann aber e^{-unendlich} und davon ist der Grenzwert wiederum 0.

lim x→0 e^-(1/x^2) = 0

von 418 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community