0 Daumen
690 Aufrufe
Wie bekomme ich einen gemeinsamen Nenner bei 4 Brüchen raus?
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Du musst das sogenannte kgV, kleinste gemeinsame Vielfache, bilden ;).

Im Notfall kannst du auch alle Nenner miteinander multiplizieren und diesen als gemeinsamen Nenner verwenden. Erschwert aber oft die Rechnung und man tut sich mit dem Hauptnenner leichter. Das ist eben jener Nenner, welcher sich aus dem kgV bildet :).

von 139 k 🚀
und wie bildet man den kgV?

Da arbeitet man mit Primfaktoren.

Schau mal hier rein: https://de.wikipedia.org/wiki/KgV#Berechnung_.C3.BCber_die_Primfaktorzerlegung

Leider habe ich noch nie im Leben was von Primfaktoren gehört aber ichh habe schon kgV 's berechnet aber das ist lange her, das haben wir nicht mit primfaktoren gemacht aber trotzdem danke (:
Haben wir es mit Brüchen zu tun, die Zahlen als Nenner haben?
Dann gehe vor wie erwähnt.

 

Hast du es mit Variablen zu tun, überführe jeden Nenner in Produktform. Der Hauptnenner bildet sich nun aus den Faktoren. Mehrfach vorkommende Faktoren brauchen nur einfach berücksichtigt werden ;).

Wenn du das schon mal gemacht hast, probiere es. Du solltest schnell wieder reinkommen ;).
Ah ok, siehe dortigen Rechenweg :).

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community