Lösung einer Gleichung aus einem Mathebuch 8. Klasse der Werkrealschule

+1 Punkt
1,187 Aufrufe

Gleichung

\frac { 1 }{ 2 } \left( 5X \right \left -2,5 \right) +25=\frac { 1 }{ 4 } \left( X \right \left -16 \right)

Gefragt 8 Sep 2012 von Gast ie1266

2 Antworten

0 Daumen

1.Schritt Nenner wegbringen (mit Hauptnenner (hier 4) multiplizieren. Achtung: Betrifft alle Summanden aber bei Produkten jeweils nur  einen Faktor!)

Gleichung             |*4

2(5X-2,5) + 4*25 =X-16                                | ausmultiplizieren wo nötig, möglich

10X-5 + 100 =X-16                                   |+5-100-X

9X = 5-100-16 = -111                            |:9

X= -12,33333333…=           

Beantwortet 8 Sep 2012 von Lu Experte XCVII
0 Daumen
Ich danke für die Antwort von LU. Das Ergebnis der Aufgabe bestätigt meine Vermutung, dass das Lösungsergebniss im Mathematikbuch "Einblicke Mathematik Werkrealschule 4" nicht richtig ist, denn da steht im Lösungsanhang -13,57. Nochmals Danke für die Hilfe.
Beantwortet 9 Sep 2012 von Gast ie1277

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...