0 Daumen
2,1k Aufrufe

Ich wollte folgendes wissen: sin (a)= Gegenkathete/ Hypotenuse Dann müsste Hypotenuse= Gegenkathete/ sin (a) sein, oder doch Hypotenuse= sin (a)/ Gegenkathete ? Ich bin verwirrt, denn in einem Buch hab ich sogar Hypotenuse= Gegenkathete * sin (a) geleseb.... Was ist richtig und was falsch...ich bitte um ausfürliche Antwort, es ist wichtig.

Zusatzfrage: Die Frage: Warum kann man nicht bei dieser Gleichung für den Sinus sin(a)=Gegenkathete/Hypotenuse nicht mit Gegenkathete dividieren, um die Gleichung für die Hypotenuse zu bekommen?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hypotenuse = Gegenkathete / sin (a)

ist völlig richtig. Mal ein Tipp. Stell dir das mal mit einheiten vor. Hypotenuse und Gegenkatete werden z.B. in cm gemessen. sin(a) ist einfach eine einheitenlose Zahl

2 cm = 1 cm / 0.5

Und nun stell dir mal vor rechts steht das umgekehrt

2 cm = 0.5 / (0.25 cm)

Links haben wir von der Einheit cm. Rechts haben wir aber von der Einheit 1/cm und das geht nicht.

von 418 k 🚀
Danke dir!!!Noch eine Frage: Warum kann man sin (a)= Gegenkathete/ Hypotenuse nicht gleich mit Gegekathete dividieren, um Hypotenuse zu bekommen?

Weil die Hypotenuse im Nenner steht. Nach einer Variablen die im Nenner steht kann man nicht direkt auflösen.

Schreib es mal

sin (a)= Gegenkathete * 1/Hypotenuse

dann siehst du es. Wenn du durch die Gegenkathete teilst, bleibt auf der Rechten Seite der Kehrwert der Hypotenuse stehen.

DANKE DANKE DANKE!!!!!!!!!Sehr nett!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community