0 Daumen
1,4k Aufrufe
Lösen Sie nach x auf:

1- 6/(2-x) = 8 - x/(x-2)

Bitte um Lösungsweg, danke!
von

3 Antworten

+1 Punkt

Die rechte Seite ist gleich 8 - x/(x-2) = 8 + x/(2- x)

Damit haben wir auf beiden Seiten der Gleichung den gleichen Nenner in den Brüchen und können mit diesem multiplizieren:

1- 6/(2-x) = 8 + x/(2- x)    | * (2-x)

 

2-x -6 = 8 * 2 - 8 * x + x

-4 - x = 16 - 7x     | + x -16

-20 = -6x   | :(-6)

x = 10/3


 

von 2,3 k
0 Daumen

Deine Aufgabe ist aus dem Bereich der Bruchgleichungen.

Ohne dir jetzt die Lösung vorzugeben, schalge ich vor, du schaust dir kurz das folgende Video hierzu an, damit du weißt, wie man die Gleichung umformen kann:

Quelle: Mathe G25: Bruchgleichungen / Bruchterme

von 7,6 k
0 Daumen

wenn die Aufgabe so lautet:

(1-6)/(2-x)=(8-x)/(x-2)          | dann kann man auf neiden Seiten mit (x-2) und mit (2-x) multiplizieren.

(1-6)*(x-2)=(8-x)*(2-x)         |ausmultplizieren

x-2-6x+12=16-8x-2x+x²      |auf eine Seite bringen

              0   =x²-5x+6            | faktorisieren

              0     =(x-3)*(x-2)   ⇒    x1=3   x2=2

 

 

von 20 k

x2 = 2 ist in diesem Fall eine Scheinlösung, da die Division durch 0 nicht definiert ist.

Probe für x1 =3. -5/-1= 5/1 ok. Somit einzige Lösung x=3

Für Akeleis Interpretation der Aufgabe fehlt aber in der Aufgabenstellung eine Klammer.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...