0 Daumen
349 Aufrufe
Hallo liebe Leute,

ich habe vor 5 Jahren mal ein kleines Skript über die Riemannsche Vermutung (glaube ich, es war etwas mit Riemann!) in der Hand gehabt - und naja nicht so viel verstanden.

Ich weiß nur noch eine Information/Beschreibung, die mir seitdem immer im Kopf herumschwirrt, in etwa: "Man läuft auf einer Kugel und kann sich dabei von hinten sehen". Also muss es ja etwas mit der Krümmung zu tun haben... leider ist das Skript bei einem Umzug verloren gegangen :(

Weiß jemand, um was es sich handelt und kann es mir vielleicht noch erklären?

Würde mich sehr freuen, danke!
von

1 Antwort

+1 Daumen

Eventuell meinst du die Riemannsche Geometrie? https://de.wikipedia.org/wiki/Riemannsche_Geometrie

"Die riemannsche Geometrie ist ein Teilgebiet der Differentialgeometrie und wurde nach Bernhard Riemann benannt. In dieser Theorie werden die geometrischen Eigenschaften einer riemannschen Mannigfaltigkeit untersucht. Dies sind glatte Mannigfaltigkeiten mit einer Art Skalarprodukt. Mit Hilfe dieser Funktion kann man Winkel, Längen, Abstände und Volumen messen."

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community