0 Daumen
166 Aufrufe

kann mir jemand mit folgenden Aufgaben Bitte Helfen?

Danke LG Thomas!


Bild Mathematik

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

O = a * b + 2a * h  + 2b * h

V = a * b * h = 330 ml

h = 3 * a

a * b * h = 330
a * b * 3 * a  = 330
3 * a^2 * b = 330

b = 110 / a^2

O = a * b + 2a * h  + 2b * h
O = a * ( 110 / a^2 ) + 2a * ( 3 * a )  + 2*(110/a^2) * 3 * a
O = 110 / a  + 6 * a^2  + 6 * 110 / a)
O = 6 * a^2 + 7 * 110 / a
O = 6 * a^2 + 770 / a

von 111 k 🚀
7.1.2 und 7.2 auch ?

Ja, Bitte :)

Danke ist ganz nett von Dir

O = 6 * a2 + 770 / a

OÂŽ( a ) = 12 * a - 770 / a^2
12 * a - 770 / a^2 = 0
12 * a = 770 / a^2
12 * a^3 = 770
a^3 = 770 / 12
a = 4 

b, h und = O schaffst du sicher ?

Zylinder
V = (d/2)^2 * π * h
h = d * 3
V = (d/2)^2 * π * d * 3
(d/2)^2 * π * d * 3 = 330
d = 5.19
h = 3 * 5.19

OberflÀche = GrundflÀche + MantelflÀche
MantelflÀche : Umfang GrundflÀche * h

7.3 auch ?


Ja, Bitte

ich weiß gar nicht wie ich Dir dafĂŒr Danken kann!

"b, h und = O schaffst du sicher "


Welche Formel muss ich da jeweils nehmen?

"b, h und = O schaffst du sicher "

a = 4

h = 3 * a = 12

a * b * h = 330
b = 330 / ( 4 * 12 )
b = 6.875

Einmal die kurze Kontrolle der Werte ĂŒber
V = a * b * c = 330
V = 4 * 6.875 * 12 = 330  | stimmt

O = 6 * a2 + 770 / a
O = 6 * 42 + 770 / 4
O = 6 * 16 + 192.5
O = 288.5

Meine Ergebnisse bei der MantelflÀche hab ich 253,867 & bei der OberflÀche hab ich 275,023 raus. Stimmt das oder eher nicht?

Du meinst den Zylinder ?

meine Werte

d = 5.1932
h = 15.5796
GrundflÀche = 21.1817
Umfang = 16.315
MantelflÀche = 254.18

Ja, ich meine den Zylinder.

Meine Werte weichen von deinen so ab, weil ich mit nur zwei Nachkommastellen weitergerechnet habe.

Moin,

kannst Du mir dann noch bei der Aufgabe 7.3 ein bisschen helfen?

Das wÀre nett von Dir

Liebe GrĂŒĂŸe Thomas

Hier der Rechenweg

Bild Mathematik

Hallo Thomas,

  ich habe machmal den Eindruck deine Schwierigkeiten
rĂŒhren daher das du kein Konzept hast was du willst.

Bei Aufgabe 7.3 wird gefordert, zum Schluß soll herauskommen

V ( d ) = ...
und der Extremwert
V ÂŽ( d ) = 0

Gegegeben ist dir die OberflÀche
O ( d, h ) = 400

V ( d,h ) ist zunĂ€chst (d/2)^2 * π * h

Also heißt es die OberflĂ€chenformel nach h umstellen
h = ...
und in der Volumenformel zu ersetzen. Dann hast du
V ( d )

mfg Georg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community