0 Daumen
360 Aufrufe

Parabel p wird durch die Gleichung y = x^2 -8x + 12,5 festgelegt. Gerade g wird durch die Gleichung

y = -2x +7,5 festgelegt.

Eine zweite h verläuft parallel zu g und schneidet p im Scheitelpunkt S. Berechnen Sie den Schnittpunkt dieser Geraden mit der x- Achse.


Ich habe keine ahnung wie ich an diese aufgabe rangehen soll. Wäre toll wenn jemand die auf Schritt für schritt erklären könnte.

Danke

von

2 Antworten

0 Daumen

Ich beschreibe dir mal,was du zu machen hast:

Wenn h zu g parallel verlaufen soll, so ist die Steigung von h die selbe wie bei g. h ist somit nur um einen bestimmen Wert b nach oben oder unten verschoben.

Wir haben also :

h: y(x) = -2x+ b

Jetzt schneidet h die Parabel p im Scheitelpunkt.

Wenn du jetzt den Scheitelpunkt berechnest. So erhältst du einen Punkt durch den h laufen muss.

Setze jetzt den x Wert von S in h ein und setze diesen mit dem y Wert von S gleich und du kannst nach b auflösen.

Dann hast du deine Grade h und musst hier nur noch die Nullstelle berechnen.


Falls jetzt noch Probleme beim rechnen bestehen, kannst du dich melden. Ich helfe dann weiter :)

von 8,7 k

wie berechne ich von der gerade die nullstelle ?

Judda keine Ahnung :D

vielen dank bin selbst drauf gekommen. :)

0 Daumen
vergiss mal m eine Antrwort
von 7,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community