0 Daumen
732 Aufrufe

Also ich habe folgende aufgabe.                                              

 Ein lastwagen mit einer geschwindigkeit von 76 Km/h fährt von salzburg nach wien eine dreiviertel Stunde später fährt ein personenwagen mit 114 km/h ebenfalls von Salzburg nach wien.                                                                                                Ich bin auf diese rechnung gekommen  76t=114(t-3/4)  Doch das ergebnis von dieser rechnung stimmt nicht könnt ihr sie bitte richtig stellen 

von

Was ist denn gefragt?

Wann der PKW den LKW einholt?

Oder wie weit Salzburg von Wien entfernt ist? (Kleiner Scherz)

Wannn und nach wie vielen kilomet überholt wird 

2 Antworten

0 Daumen



der LKW fährt t Stunden mit einer Geschwindigkeit von 76km/h, legt also in dieser Zeit 76 * t Kilometer zurück.

Der PKW fährt t - 3/4 Stunden mit einer Geschwindigkeit von 114km/h, legt also in dieser Zeit 114 * (t - 3/4) Kilometer zurück. 

Diese beiden Terme werden gleichgesetzt:

76t = 114 * (t - 3/4)

Bis dahin hast Du also alles richtig gemacht!

Weiter:

76t = 114t - 85,5 | + 85,5 - 76t

85,5 = 38t

t = 85,5/38 = 2,25

Also:

2,25 Stunden nach Start des LKWs hat der PKW den LKW eingeholt.

Probe:

LKW legt in 2,25 Stunden 2,25 * 76km = 171km zurück.

PKW legt in (2,25 - 3/4) Stunden = 1,5 Stunden 1,5 * 114km = 171km zurück.

Beide Fahrzeuge haben zu diesem Zeitpunkt 171km zurückgelegt.


Alles klar?


Besten Gruß

von 32 k
0 Daumen

 76t=114(t-3/4)

gibt t=2,25


Sie treffen sich also 2,25h d.h.  2h 15Min nach Abfahrt des LKW.

von 259 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community