0 Daumen
1,3k Aufrufe

Mehrstufige Zufallsexperimente


Aus einem Skat-Kartenspiel mit 32 Karten werden vier Karten gezogen.

a) Auf wieviele Arten ist das möglich ?

b) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ,dass dies
(1)zwei Asse und zwei Buben sind
(2)zwei Asse und zwei andere Karten sind?

c) Wie oft ungefähr muss man vier Karten aus einem Kartenspiel mit 32 Karten ziehen,damit das in Teilaufgabe b) (1 )bzw (2) beschriebene Ereignis eintritt?


Ich kann nur b lösen ;)

(1)=1,001 * 10 hoch-3

(2)=0,0630

von

a) Auf wieviele Arten ist das möglich ? 

Hier brauchst du Binomialkoeffizienten. Das geht auf (32 tief 4) Arten.

(32 tief 4) = 32! /(4! * 28!) = (32*31*30*29) / 4!

Ich kann nur b lösen ;)

(1)=1,001 * 10 hoch-3

(2)=0,0630

In der Prüfung wird es ohne Weg keine Punkte geben. Hier hab ich eher Lust, eine schlüssige Folge von Ansatz bis Ergebnis nachzuvollziehen, als die Aufgabe komplett selbst zu rechnen ,um dann festzustellen, dass du ein anderes Ergebnis hast.
Womit dann immernochnicht geklärt wäre, an welcher Stelle Du den Plan verloren hast. Wäre schon nützlich zu wissen, oder ?

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Aus einem Skat-Kartenspiel mit 32 Karten werden vier Karten gezogen. 

a) Auf wieviele Arten ist das möglich ? 

(32 über 4) = 35960

b) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ,dass dies 
(1)zwei Asse und zwei Buben sind 

(4 über 2)(4 über 2) / (32 über 4) = 9/8990 bei c) 1/(9/8990) = 999 mal sollte man 4 Karten ziehen

(2)zwei Asse und zwei andere Karten sind? 

(4 über 2)(28 über 2) / (32 über 4) = 567/8990 bei c) 1/(567/8990) = 16 mal sollte mal 4 Karten ziehen.

von 385 k 🚀
Danke für die Hilfe

Schönene Tag & Grüße

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community