0 Daumen
102 Aufrufe

Hallo

Gesucht ist zum Beispiel die Dauer, nach der sich ein Sparguthaben verdoppelt.

SN = S0 * (1 + Zinssatz)^Dauer

also  ln (SN/S0) = Dauer * ln (1 + Zinssatz)

Wie also den Logarithmus berechnen ?


Zum Beispiel so:

 - hohe Zahl nehmen, z. B. 2^24 = 16.777.216

 - diese Zahl als Wurzel-Exponenten für die zu logarithmierende Zahl (hier also (1 + Zinssatz) bzw. (SN/S0)) nehmen

 - von der ausgerechneten Wurzel 1 abziehen

- Differenz mit der hohen Zahl multiplizieren


funktioniert auf dem Computer für andere Probleme mit diesem Wurzel-Exponenten bei Logarithmanden von 1 bis 90 Millionen (Der Logarithmus von 90 Millionen liegt größenordnungsmaessig bei 18),

so dass die absolute Abweichung vom Computerwert unter 1 / 100.000 = 0,00001 liegt !!!

von

1 Antwort

0 Daumen

 ln (SN/S0) = Dauer * ln (1 + Zinssatz)

Was können wir daraus erschließen?

ln(SN/SO):(ln(1 +Zinssatz)) = " Dauer"

Dies kannst du doch einfach im TR eingeben.

Wäre das dann geklärt?

LG

von 3,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community