0 Daumen
113 Aufrufe

y = ax^3 + bx^2 + cx + d

c=0, d=0

27 = (-1/27000) * x^3 + (1/150) * x^2


das ist meine Aufstellung und wie kann man jetzt das Ergebnis x ausrechnen?

, lg.

von

Das musst du numerisch machen oder raten.

Ich habe gar nicht daran gedacht,aber das werde ich befolgen Lu.
Gut, dankeschön!

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

0 = (-1/27000) * x3 + (1/150) * x2 - 27

Eine geratene Lösung ist x= 90.

30^3 = 27000

90^3 = 27*27000

90^3/ 27000 = 27

(1/150) * 90^2 = 1/150 * 8100 = 810/15 = 54

Dann via  Polynomdivision eine quadratische Funktion erzeugen

( (-1/27000) * x3 + (1/150) * x2 - 27 ) : (x -90) = 

Nun kannst du eine quadratische Gleichung lösen. 

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community