0 Daumen
619 Aufrufe

Ein Metallwarenindustrie benötigt jährlich 1800 Gussstücke mit einem Einkaufspreis von je 100,00 Euro.

Die Lagerkosten pro Stück betragen im Jahr 30,00 Euro.

Diese entspricht einem Lagerkostensatz von 30% (vom Einstandspreis):

Um jederzeitige Verfügbarkeit zu gewährleisten, wird ein eiserner Bestand (EB) von 10 Stück gehalten, der niemals angegriffen werden soll.

Wir nehmen an , dass von den 1800 Stück täglich ziemlich gleichmäßig 5 Stück verbraucht werden.

Bei jedem Kauf fallen feste Bestellkosten von 20,00 Euro an.

Rabatte und Transportkosten sollen nicht berücksichtigt werden.

Das Jahr wird mit 360 Tagen berechnet.


Aufgabe: Ermitteln Sie die optimale Bestellmenge mit Hilfe der Andler-Formel und die zugehörigen, auf eine realistische Bestellhäufigkeit bezogenen, Gesamtkosten

Formel (Optimale Bestellmenge)= √200 * Jahresbedarf* fixe Bestellkosten                         / Einstandspreis *  Lagerhaltungskostensatz

x_o=\sqrt{{200 \cdot \mathrm{J} \cdot \mathrm{BK}}\over{\mathrm{EP} \cdot \mathrm{LHS}}}

  Könnt ihr mir bitteee helfen ich komme mit der Aufgabe nicht weiter :) DANKE                                                                                                

von

1 Antwort

0 Daumen

Optimale Bestellmenge =√ 200*1800  * 100  /130  *  30  =  √ 4615  =  67 Stück !

von 4,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community