0 Daumen
145 Aufrufe

Es soll der Flächeninhalt berechnet werden, der von der Sin(ax)-Kurve im Intervall 0 bis 1 eingeschlossen wird zuzüglich dem Flächeninhalt, der von der Kurve 1/x^2 im Intervall 1 bis unendlich eingeschlossen wird. Und diese Summe zweimal, weil die gleiche Figur symmetrisch auch unter der x-Achse vorhanden ist (soweit mal meine Interpretation der mir vorliegenden Skizze). 

$$2\cdot \int_0^1 sin(ax)dx+ 2\cdot\int_1^{\infty}\frac {1}{x^2} dx= \frac {2-2\cdot cos(a)}{a}+2$$

Die ML sagt aber: 

$$2 + \frac {4}{\pi}$$

Versteh' ich nicht, denn man kennt ja a nicht und kann daher die Winkelfunktionen auch nicht auswerten.

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Was immer ML ist.

Schau mal hier: https://www.wolframalpha.com/input/?i=integrate+sin%28a*x%29+from+x%3D0+to+x%3D1+

Dein Resultat ist daher besser. - ohne jetzt die Skizze und Fagestellung zu sehen.

von 162 k 🚀

Hallo Lu, 

Musterlösung meinte ich mit ML. ^^ Hier die Aufgabenstellung, damit Du es besser beurteilen kannst.

Bild Mathematik

Aha. Da kannst du ja dein a berechnen.

Gemäss Skizze liegt P(1,1) auf beiden Kurven. Daher muss sin(a*1) = 1 gelten.

Also a= π/2

Nun das in dein Resultat einsetzen. Nehme an, dass es nun klappt.

Ui, hätte mir auffallen müssen. -_- 

Ich bin bei Winkelfunktionen etwas verwirrt, wenn blanke Zahlen und nicht Pi steht. 

Danke Lu! 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community