0 Daumen
1,7k Aufrufe

2 strommaste haben eine entfernung von 200 meter und das stromkabel ist bei einer hoehe von 45 meter befestigt und haengt 10 meter runter. wie hoch darf ein baum wachsen, wenn er 50 meter vom mast waechst.

Meine ueberlegung

Y= axquadrat als 45= a mal 100 zum qudrat.bekomme dann a raus und bei 50 meter vom mast entfernt waere es y= a mal 50 zum quadrat? Hat der shnittpunkt weil das seil 10 meter runter haengt 0/35 bei der baumhoehen berechnung eine bedeutung?

von

1 Antwort

+1 Daumen

Ich stell mir das so vor: In der Mitte hängt das Seil 10m durch:

Bild Mathematik

Also Parabel  y = a * x^2 + 35   und mit (100 / 45 ) eingesetzt gibt es a= 0,001

Also y = 0,001*x^2 + 35

50m vom Mast ist bei x=50 also y = 0,001*50^2 + 35 = 37,5

So hoch darf der Baum werden.

von 228 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community