+1 Daumen
37,2k Aufrufe

Da war so ein photo auf 9.gag.com,

Da sind die zahlen: 1,3,5,7,9,11,13 und 15.

Und 3 von ihnen müssen 30 ergeben. Die Zahlen kann man wiederholen. Nirgendwo steht das die Addition von Operationen verboten ist, also ist die Antwort auf die Frage:

3! + 11 + 13 = 30

Denn das ist die einzige Antwort die mir einfällt.

von

Wie steht's mit  33 + 3 = 30?

Fragestellung ist unpräzise. Welche Operationen sind zugelassen etc?

Hier ist der post:Bild Mathematik

3! + 9 + 15 = 30
!3 + 13 + 15 = 30

$$\boxed{3^3}+\boxed3+\boxed{\log1}=30$$

7,9+9,1+13=30

$$ \log_3(9)+13+15 = 30 $$

$$ (11-1) + (13-3) + (15-5) = 30 $$

Vielleicht so:
$$3 \times 9+3=30  $$

Wenn man die Original Bildaufgabe nimmt finde ich die folgenden beiden Lösungen gut: die 9 umdrehen als 6 ins Kästchen ergänzen 6+13+11. Die zweite gültige Lösung ist auch "5(3" + "2)" + "5" 

lösung mit zahlen und klammern (5 über 3) + 11+9

(1jahr)+(3Monate)+(15Monate)=30Monaten

7 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

13,5+11,5+5=30 da steht nirgends das man kein beistrich oder so verwenden darf

und das ist nur plus rechnung

von

1jahr+15Monate+3Monate

+1 Daumen

2 ungerade Zahlen ergeben immer eine gerade Zahl , die Summe von 3 ungeraden Zahlen ergibt eine ungerade Zahl !

Im Bereich von der natürlichen Zahlen nicht lösbar.

von 4,8 k
+1 Daumen
ich denke Sonderzecihen sind nicht erlaubt, also keine Brüche Fakultäten oder ähnliches. Der Gag ist dass man nicht richtig rechnen sondern richtig lesen muss. Die richtige Anwort lautet: 13+13+1 = 30 (eins drei plus eins drei plus eins ist drei null jd) und ist gültig im 7er Zahlensystem
von

Dem Aufgabentext entnimmt man, dass Fakultäten eben nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind

Hm, man könnte durch Basiswechsel mit \((13)_7\) und der üblichen Lesekonvention \((30)_{10}=30\) auch striktere Lösungen bekommen, die Gleichung
$$ (13)_7 + (13)_7 + (13)_7 = 30 $$etwa verwendet nur Zeichen aus der Vorgabe
$$(1,3,5,7,9,11,13,15)$$ und weitere Lösungen dieser Art gibt es sicher auch.

Die Lösung per se finde ich auch interessant, weil nur die angegebenen Zeichen Komma und Klammern verwendet werden. Die log und Fakultät Lösung finde ich nicht zielführend weil die Zeichen nicht in der Angabe vorkommen (da könnte man ja eine beliebige Funktion definiern und dieser dann ein beileigiges Funktionszeichen zuordnen un so gerade Zahlen produzieren). Dezimalzahl-Lösungen (9,9+9,9+11) sind m.E. auch keine tolle (aber gültige) Lösung, weil nicht jeder das Komma als Dezimaltrennzeichen verwendet. Rechenzeichen ((7-1) oder (5+1) oder so) in den einem Kästchen sind mangels Auflistung in der Angabe auch keine Lösung.

Die Angabe sagt eindeutig, dass man nur  ( , 1 3 5 7 9 11 13 15 und ) verwenden darf, Zahlen dürfen wiederholt werden. Von ! steht da nichts.

0 Daumen

152 + -132 + 1 = 30


So geht´s auch

von
Das "-" Zeichen ist nicht bei den erlauten Zeichen aufgeführt
Und die "2" irgendwie auch nicht...
0 Daumen

Ich hab eine coole Lösung gefunden. Man kann einfach die Maßeinheit ändern.

1 Jahr (12 Monate)  + 7 Monate + 11 Monate = 30 Monate

von
0 Daumen

15 + 15 = 30


StND NICHT DA DAS ALLE KAESTEN GEFUELLT SEIN MUESSEN

von
0 Daumen

Das ist eine kleine Fangfrage die da heißt : fill the boxes used :-) Also die 3 Boxen mit Zahlen füllen die vorne 30 ergeben und die große Box nicht vergessen die alles umrahmt, hier nimmt man zum Beispiel eine 1....


13+135+153=301

Das sind dann 2x13, 1x5, 1x15,, 1x3 und last but not least 1x1 :-)

Es geht nicht darum bei dieser Aufgabe ein vorhandenes Ergebnis "30" zu bestätigen, sondern mit der "30" ein Ergebnis zu kreieren das aus der Verbindung der vorhandenen Zahlen besteht, in diesem Beispiel 301 ! Die Umrandung der Schrift zählt auch als Kasten :-)

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community