0 Daumen
198 Aufrufe

Hi Leute :)


Ich habe einen Rechenweg aber meine Lösung kann nicht ganz stimmen. Kann mir vielleicht einer Sagen wo der Fehler ist?


Also erstmal bei D)


Ich habe gerechnet:   1- (6/36)^n  >  0,99   |+ (6/36)^n

Und dann halt umgestellt das am ende kam:    lg(0,01) / lg(6/36)

Aber da kam 2,5 oder so raus... Das kann ja nicht wirklich sein, oder?

Und 6/36 habe ich genommen, weil das die Chance ist, dass das Ergebnis 0 ist.


Jetzt zu C Da würde mich mal interessieren, wie man "Das Ergebnis 0 ergibt sich mindestens dreimal" rechnet, weil mein Taschenrechner hat die Funktion gar nicht, dass so zu rechnen, wie ich es in einem Tutorial gesehen habe und wäre auch verboten bei uns. Und sonst weiß ich da nicht weiter mit mindestens dreimal... das andere kann ich.

von

Ups Vergessen :D Sorry haha passiert :D Bild Mathematik

1 Antwort

0 Daumen
Wie lautet die Aufgabe? Ich kann nirgends eine erkennen.
von

Vergessen sry :D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community