0 Daumen
225 Aufrufe

gegeben:                                                                           gesucht:

- v(t)=24,0+(v0-24,0)e-at                                                                      - t bei 38°

- a=0,05

- v0=87,0

ich bin schon so weit gekommen, dass ich bis hierhin umgestellt habe:

e-at=[im bruch geschrieben:] (v(t)-24)÷(v0-24)

hoffe das stimmt erst mal soweit. ich weiß auch dass ich jetzt durch Logarithmus auf "-at" umstellen muss...

(ich glaube ln(siehe oben, der lange bruch)=-at)

stimmt das oder liege ich falsch? 

danke für jede antwort

von

1 Antwort

+1 Daumen

24 + (v0 - 24)·e^{- a·t} = v

(v0 - 24)·e^{- a·t} = v - 24

e^{- a·t} = (v - 24) / (v0 - 24)

- a·t = LN((v - 24) / (v0 - 24))

t = - LN((v - 24) / (v0 - 24)) / a

Einsetzen und Ausrechnen.

von 391 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community