0 Daumen
194 Aufrufe

e^x=2-e^-x


Mein Ansatz: 1. Gleichsetzen

2. mal e^x

dann habe ich:


e^2x=2e(^x)-1


ich könnte es mit ln lösen, wenn ich diese dumme 2 vor dem e nicht hätte, aber wie mache ich es so???

von

2 Antworten

+1 Daumen

$$ e^x=2-e^{-x}  $$
multipliziere beide Seiten der Glng mit ehochix
$$ e^x\cdot e^x=2 \cdot e^x-e^{-x}\cdot e^x  $$
substituiere $$s=e^x$$
welche Struktur kannst du nun erkennen ?

von

ich weiß nicht wie ich s einsetze im linken Teil:

e^2x ???


bisher habe ich dann e^2x=2s-1

links steht e^x * e^x. Wenn e^x = s ist, dann steht da jetzt s * s, also s^2

ahhhhhh stimmt, danke!! dann pq formel und x=1


dann noch mit s =e^x und x=0

danke!!!!! sehr gut geholfen

$$ e^x\cdot e^x=2 \cdot e^x-e^{-x}\cdot e^x $$
$$ e^x\cdot e^x=2 \cdot e^x-\frac{1}{e^{x}} \cdot e^x $$
$$ s= e^x $$
$$ s\cdot s=2 \cdot s-\frac{1}{s} \cdot s $$
$$ s^2=2 \cdot s-\frac{s}{s}  $$
$$ s^2=2 \cdot s-1  $$
$$ s^2-2 \cdot s+1 =0 $$
anstelle der etwas ungelenkigen und schwer auswendigzulernenden Peh-Kuh-Formel schreit hier die 2. binomische Formel nach er Anwendung!
$$ (s-1)^2 =0 $$
woraus unmittelbar die doppelte Nullstelle folgt:
$$ s-1 =0 $$
$$ s =1 $$
nun ist der Zeitpunkt der Resubstitution gekommen:
$$ s= e^x $$
$$  e^x =1$$
ohne nun den wissenschaftlichen Taschenrechner mit 3D-Display, Spracheingabe und Zerebralsurrogat in den Einsatz bringen zu müssen, sollte bekannt sein, das jede beliebige Basis, welche mit dem Exponenten 0 potenziert wird, zum Resultat "1" führt:
 $$  x =0$$
Es empfiehlt sich bei Substitutionenen sicherheitshalber noch eine Proberechnung durchzuführen, um zu checken, ob nich was verschusselt wurde oder Definitionsbereiche bei der Umformung missachtet wurden. Dazu nimmt man die allererste Zeile noch ohne jegliche Umformungsbearbeitung her und setzt das vermutetete Ergebnis seiner Überlegungen ein:
$$e^x=2-e^{-x}$$$$e^0=2-e^{-0}$$
und ... passt's  ?

0 Daumen

ex = 2 - e^{-x}

e2x = 2e(x) -1

In der Kürze liegt die Würze
a = e^x

a^2 = 2 * a - 1
a^2 - 2 * a + 1 = 0
( a - 1 ) ^2 = 0
a - 1 = 0
a = 1

e^x = 1
x = 0

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community