+1 Daumen
4,1k Aufrufe
Schreiben morgen Abi :p Wäre super, wenn das jemand lösen könnte. Falls das noch jemand erklären kann, wäre das noch grandioser :) Aber die Lösungen würden mir erstmal reichen... Schöne Grüße :)

Bestimmen Sie folgende Wahrscheinlichkeiten mit Hilfe der Tabelle:

A) n= 10   p= 0,7   P (4 ≤ x ≤ 7)

B) n= 20   p= 0,75   P (3 ≤ x ≤ 6)

C) n= 50   p= 0,6   P (19 ≤ x ≤ 24)

D) n= 100   p= 0,9   P (10 ≤ x ≤ 18)

E) n= 20   p= 0,1   P (15 ≤ x ≤ 20)

F) n= 100   p= 0,2   P (70 ≤ x ≤ 78)
von
Hast du denn eine Tabelle zur Verfügung? Die sehen ja nicht überall gleich aus (Spalten, Zielen…) und oft wird heute verlangt, dass man das in den Taschenrechner eingeben kann.
http://www.informatik.uni-bremen.de/~shahn/mathematik/stochastik/binomial_tabelle.PDF

Und dann die Tabelle mit den kumulierten Wahrscheinlichkeiten ;) Müssen wir ohne Taschenrechner auch können :p

2 Antworten

0 Daumen

A) n= 10   p= 0,7   P(4 ≤ x ≤ 7) = P(X > 3)P(X > 7) = 0.6066
(die unterstrichenen Wahrscheinlichkeiten können unmittelbar den schulüblichen
Tabellen zu summierten (kumulierten) Binomialverteilung entnommen werden.)
Viel Erfolg morgen!

von
Gut. Leider habe nun keine Zeit mehr, immerhin gilt das, was ich schrieb,
sinngemäß für p>0.5 und P(a ≤ X ≤ b) und damit für A) bis D), wenn Du die
grau hinterlegten Hilfsregister verwendest.
0 Daumen

Ich versuch das mal für a)

n=10, p=0.7, P(4≤x≤7)

Umrechnung auf p=0.3 (vorhandene Spalte)

n=10, p=0.3, P(10-7 ≤x≤10-4) = P(3≤ x ≤ 6) =P(x≤6)- P(x≤2)= 0.9894 - 0.3828 = 0.6066

Spalte 0.3, n=10, Werte bei k=2 : 0.3828

                                                   bei k=6: 0.9894

übrigens: die ursprünglichen k siehst du grau rechts. Da musst du bei 7 und 3 ablesen in der Spalte 0.7, musst aber nun 1-abgelesener Wert benutzen.

k=3: 1-0.9841

k=7: 1-0.3828

Jetzt Gesucht: P(x≤7) - P(x≤3) = ( 1-0.3828)- (1-0.9841) = 0.9894 - 0.3828 = 0.6066

Schau erst mal mit dem Taschenrechner, ob das hier stimmt. Ich nehme an, dass du den Rest nun selbst rausbekommst.

von 162 k 🚀
Super, danke für die Erklärung :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community