+1 Punkt
154k Aufrufe

Bild Mathematik Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400?

Gefragt von

15 Antworten

+3 Daumen

Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400 ?
Mathematisch

mz = meine Zahl

Die Hälfte meiner Zahl : mz / 2
die Hälfte von 400 : 400 / 2

Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400 ?

mz / 2 = 400 / 2
mz = 400

Beantwortet von 83 k

wenn man von 400 die Hälfte nimmt und von der Hälfte nochmal die Hälfte ist das 100 unud nicht 400

rechnet nach!

400 / 2 = 200

200 / 2 = 100

so schwer ist das nicht!

Ich will dir widersprechen.
Halten wir uns an den Original - Fragetext

Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400 ?

Die Hälfte von 400 ist 200

Die Hälfte meiner Zahl ist 200  ?

Zahl / 2 = 200
Zahl = 400

Wenn die Lösung 400 sein soll, müsste man 200 mal 200 nehmen, da aber gefragt ist, die Häfte meiner zahl ist, die Hälfte von 400. und nocht Die hälfte meiner zahl ist 200 mal 200 oder so.

also ist folglich die Antwort 100.

also: Die Hälfte von 400 ist 200

und davon nochmal die Hälfte, weil nach der Häfte von der Hälfte gefragt ist, ist dann 100 (200 / 2 = 100) und nicht wie jeder denkt 200 / 0,5

nochmal ohne Text:

400 / 2 = 200 (1. Hälfte)

200 / 2 = 100 (200 ist die Zahl)

sry, meinte im 1. Satz 200 * 2

Wenn du davon überzeugt bist dann bleib dabei.
Ich habe nichts dagegen.

Ansonsten
Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400

( meine Zahl ) / 2 = 400 / 2
meine Zahl = 400

Deine Zahl ist NICHT 400 sondern, die Häflte von 400!

Meine Zahl ist 007

Mit der Lizenz zum Rechnen! :-)

@cb7244
Du sollst Vater und Mutter ehren als ob Sie deine Eltern wären.

Oha, jetzt wird es biblisch.

...so schwer ist das nicht!

Offenbar schon!

Vorgabe:
Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400!

Zu prüfender Kandidat: 100

Einsetzprobe: Die Aussage
Die Hälfte von 100 ist die Hälfte von 400!
ist äquivalent zu
50 ist 200!

Stimmt!

In meiner Jugend wollte ich Physiker werden.

Ich begann

A = m * c^2 ( nix )
B = m * c^2 ( nix )
C = m * c^2 ( nix )
D = m * c^2 ( nix )

Hier habe ich aufgehört.

Einstein ging einen Schritt weiter und hatte Erfolg.

Haha, das ganze gleitet langsam ins komödiantische Fach ab...

Lachen ist die beste Medizin

Stilblüten aus gute-mathe-frage :

Ich weiß, dass man immer für x das einsetzt gegen was das laufen soll und
wenn nicht 0 rauskommt ist man fertig."

Ableitung von Wurzel(x)
In dr letzen frage hatte ich gefrakt mit Wurzel x. Aber wiso ist Wurzel x denn
das uebehaupt??? Wie leitet Mann das ab?!

Ich muss immer mueh srlig i2 machen und dann einzelnd kann ich nicht
irgwie i8 i machen?

ketzt muas es richtig sei ( jetzt muß es richtig sein )

Und nun? die Hälfte von der Hälfte is bekanntlich 1/4 ..... und 1/4 von 400 ist 100

100 ist falsch.

400 ist richtig. Den da steht ja das "Die Hälfte meiner Zahl, die hälfte von 400 ist". Also:

400÷2×2

Fertsch

Leute, schaltet mal euer Kopf ein, wir sehen die Ungleichungen in der 6.

Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400.

x = meine Zahl

1/2 x = 400/2

0,5 x = 200

      x = 200/0,5

      x = 400

Hallo geogborn ;)

Da ich dir und deine mathematischen kentnisse traue

Denke ich hast du recht.

Die formulierung aber verwirrt mich ehrlich gesagt ;)

Die gleichung den der gast gemacht hat kann ich nachvolziehen.

Aber indem textform bin ich verwirrt ;)

Ist glaub so eine fallefrage^^

Hallo immai,

bei manchen Fragestellungen ist die Formulierung verzwickter
als die Berechnungen dahinter. So auch bei dieser Frage.

mfg Georg

+2 Daumen

es ist langsam genug mit diesem Schwach sinn hier.

Angeblich wurden bereits Leute wegen dieser Aufgabe körperlich angegriffen.

Grüße,

M.B.

Beantwortet von 5,2 k
+1 Punkt

Meine Güte, hier geht es weniger um Mathematik, als um sinnentnehmendes Lesen und Verstehen. Man muss doch nur die Textaufgabe in eine mathematische Schreibweise umwandeln:

"Die Hälfte meiner Zahl" = " 0,5 * ?"

"ist" = "="

"Die Hälfte von 400" = "0,5 * 400"

Also: "0,5 * ? = 0,5 * 400"

Das Gleichzeichen bedingt, dass auf beiden Seiten die gleiche Zahl stehen muss, also 400.

Beantwortet von
0 Daumen

Ist das ernst gemeint ?

Die Zahl kann wohl nur 400 sein :-)

Beantwortet von 77 k

@wolfgang
wie du siehst ist die Aufgabe eine seriöse Aufgabe aus einem (Mathe-)Buch.
Die Aufgabe dient sicherlich auch dazu Schüler an die mitunter raffiniert
formulierten Mathefragen heranzuführen.

Es ist 400 es gibt keine halbe Zahl  nur mal so für die WoodHeads
0 Daumen

Ist das euer aller Ernst?  Sorry aber es kann für mich nur 400 sein.

Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400.

Ergo: Die Hälfte der gesuchten Zahl IST GENAU SO GROß wie die Hälfte von 400. Also 200.

Die Lösung ist von daher 400 es ist doch eigentlich ganz einfach.

Beantwortet von

wenn die Antwort 400 wäre, warum erwähnt man dann, dass 98% es nicht ausrechnen können? 400 ist eine idiotenantwort, weil das ein besoffener 7 jähriger ausrechnen könnte. es sollte also eine weniger einleuchtende Antwort sein. Weil für 4:2x2 braucht man kein Quiz starten. Jetzt wird mir auch bewusst warum in TV Shows Anruf Quizfragen wie "Was ist keine Automarke? A: Audi  B: Hausschuh" gestellt werden und dann Leute anrufen und stolz drauf sind, dass sie sie Antowrt kennen.

lol

nicht die komplizierteste Antwort ist immer richtig sondern die richtige Antwort ist die Richtige.

Den Aufgabentext kann man ins Mathematische ganz einfach in eine Gleichung übersetzen:


x / 2 = 400 / 2.      | * 2

x = 400


so einfach

Man könnte den Text auch so übersetzen:


"Die Hälfte meiner Frucht ist die Hälfte einer Banane. Um welche Frucht handelt es sich?"

- um eine Banane

0 Daumen

Zahl = 00

Half of 00: cut both 0 vertically in half and keep the left half, so you get CC

CC = Roman Numbers for 200

200  = half of 400

Beantwortet von
0 Daumen

Wie schon so viele richtig geantwortet haben, die Lösung ist 400.


Wer etwas anderes heraus bekommt, hat nicht unbedingt Dyskalkulie aber mit Sicherheit scheitern diejenigen, die ein anderes Resultat erhalten, am sinnerfassenden Lesen.

Beantwortet von

Gebe allen recht die für "Meine Zahl" 400 als Ergebnis bekommen, das stimmt mathematisch auch.

Aber der Satz heißt: Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400.

Also will er wissen wieviel die Hälfte von "Meiner Zahl" ist.

Und die Hälfte von Meiner Zahl (400) sind dann eben 200.

Der satz ist: Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400. Das heißt man kann sich zwei Fragen stellen.

1. Was ist meine Zahl

2. Was ist die Hälfte meiner Zahl


Also sind die Antworten 200, (die Hälfte meiner Zahl)

Sowohl 400( meine Zahl) richtig.

Es wird impliziert nach "meiner" Zahl gefragt. Als Zusatzinformation wird gegeben, dass die Hälfte meiner Zahl der Hälfte von 400 entspricht.
Es kann nur 400 die Lösung sein, denn das ist die Zahl, die gesucht wird:

Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400.

Offtopic: Ich liebe Captchas wie "Was ist FÜNF mal ZWEI" und dann ist "ZEHN" nicht richtig, jedoch "10".. :'D (/Ironie aus)

0 Daumen

Hallo Leute
meine Meinung ist so

Die Lehrerin hat keine Frage gestellt.
als Schüler hätte ich nur mit OK geantwortet.

Wenn die Lehrerin  am Ende noch gefragt hätte was ist mein Zahl, hätte ich mit 400 geantwortet.
Wenn die Lehrerin  am Ende noch gefragt hätte was ist die Hälfte meiner Zahl, hätte ich mit 200 geantwortet.

Freundliche Grüsse
Zimi

Beantwortet von
Das in der Frage ist nur ein kleiner Ausschnitt. Im Internet findet sich noch ein größerer Ausschnitt, in dem tatsächlich eine Frage zu sehen ist.

Allerdings sollte es bekannt sein, dass man in der Schule in der Regel auch ohne explizite Frage mit so einer Aufgabenstellung eine Lösung fordert. Impliziert wird hier nach "meiner Zahl" gesucht; siehe dazu auch meinen Kommentar oben.

100 und 400 sind richtig. Je nachdem wie man den Satz liest.

 Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400

Die Hälfte, meiner Zahl ist die Hälfte von 400 -> 100

DieHälfte meiner Zahl, ist die Hälfte von 400 -> 400

Meiner Meinung nach ist es aber 400 :P

Deine Kommasetzungen ergeben auch mit guten Willen keinen Sinn ;)

0 Daumen

die hälfte meiner zahl ist 200,weil meine zahl 400 ist.

Beantwortet von
0 Daumen

ES IST NICHT 400! Die Aufgabenstellung ist nicht 400/2/2!


Erklärung: Die Hälfte meiner Zahl (x/2) ist (=) die Hälfte von 400 (400/2).

Daraus ergibt sich: x/2=400/2  |*2 (Termumformung)

        ---> x=400




AUFGABENSTELLUNG RICHTIG LESEN!




P.S bin 14 und verstehe das. Kann also nicht so schwer sein.



L.G. Nico

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...