0 Daumen
1,2k Aufrufe


ich habe die allgemeine Lösung gegeben:

y=C1*e^x+C2*e^{2x}

Ich soll jetzt die Differentialgleichung bestimmen.

Könnt ihr mir helfen?

Gruß Jasmin
von
Wo willst Du denn hier das Eliminationsverfahren anwenden? Das kenne ich allerhöchstens von Gleichungssystemen.

Das hier ist zu lösen, wie unten gezeigt:

Grüße
Danke:)

Ich habe die Aufgabe gerade gelöst bekommen.

Du hattest recht;)

Vielen Dank
Dann ist also nun alles glasklar? Sonst frag gerne nochmals nach ;).
Ich habe einfach die Gleichungen nach C1 und C2 aufgelöst und in die 3 Gleichung eingesetzt und dann kam die richtige Lösung raus;)

 .

Ich habe richtig lange gebraucht für diese Aufgabe, aber dank deiner Hilfe habe ich sie endlich gelöst bekommen;)

Liebe Grüße Jasmin

1 Antwort

0 Daumen

Hi Jasmin,

aufgrund der Lösung kannst Du auf das charakteristische Polynom rückschließen.

Die Nullstellen dessen sind ja λ1=1 und λ2=2. Folglich lautet das Polynom

(λ-1)(λ-2)=λ^2-3λ+2

 

Unsere mögliche Differentialgleichung lautet also:

 

y''-3y'+2y=0

 

 

Alles klar?

 

Grüße

von 140 k 🚀
Danke;)

Jetzt habe ich es verstanden;)

Gerne :)   .

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community