0 Daumen
108 Aufrufe

Bild Mathematik


Koennte mir jemand bei der Aufgabe helfen ?


Danke im Voraus.

von

1 Antwort

+2 Daumen

Betrachte mal die Löcher. Das erste ist   (1/3)^2

Dann kommen dazu  8 *  (1/9)^2    =   8 * (1/3)^4

Dazu dann   8*8 * (1/27)^2   = 8^2 * (1/3)^6

dann 8^3 * (1/3)^8   etc

also alle Löscher zusammen

summe von k=1 bis unendlich   8k-1 / 32k

= 1/8 * summe von k=1 bis unendlich   8k / 32k

=  1/8 * summe von k=1 bis unendlich   (8 / 9)

= 1/8 * ( 1 + summe von k=1 bis unendlich   (8 / 9)  )   -1/8

= 1/8 * ( summe von k=0 bis unendlich   (8 / 9)  )    -1/8     (geo. Reihe=

= 1/8 *  1 / ( 1-(8/9) )    -1/8

= 1/8 * 9 - 1/8

= 1           Die Summe der Löcher ist 1, es bleibt also nichts übrig.

von 152 k
Warum bleibt nichts übrig?
Gesamtfläche - Löcher

1 - 1 = 0

Das bedeutet lediglich, dass das was übrig bleibt die Fläche Null hat, aber mitnichten, dass nichts übrig bleibt.

OK, dem stimme ich zu.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...