0 Daumen
1,2k Aufrufe
c = {(x,y,z) e R^3: x= 1+2y = 1+z, 0<= x <= 2}

Diese Menge muss ich als Kurve skizzieren und eine einache Parametrisierung angeben.

Kann mit jemand helfen?
von

1 Antwort

0 Daumen

t = x = 1 + 2y = 1 + z

x = t

y = (t - 1)/2 = t/2 - 1/2

z = t - 1

[x, y, z] = [0, -0.5, -1] + t * [1, 0.5, 1] für  t  2

Skizze:

von 439 k 🚀
x-y-Achse: Eine Einheit 1 cm.

z-Achse: Eine Einheit 0.5√2 cm
danke erstmal!

bin mir aber nicht gerade sicher wie du auf die Punkte A und B kommst?
Du setzt für t einmal 0 ein den kleinsten möglichen Wert und einmal 2 den größten möglichen Wert. Alles dazwischen ist der gültige Wertebereich.
oke. jetzt ists klar danke :)

ich kann nur die Einheit für die z-Achse nicht lesen. soll das 0,5 / 2 heißen?
0.5 * Wurzel(2)

Das ist eine kleine Kästchendiagonale ca. 0.7 cm.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community