0 Daumen
3k Aufrufe
Also ich hab mal eine Frage und zwar schreiben wir bald eine wichtige arbeit in mathe und da kommt auch das rechnerische lösen einer quadratischen gleichung dran.nur versteh ich das nich so ganz..Kann es jemand vill anhand von diesem übungsbeispiel erklären: x²-8=0 wäre echt dankbar
von

1 Antwort

0 Daumen
Hi,

die Lösungsmenge der quadratischen Gleichung ist deren Lösung:

x^2-8=0

x^2=8

x=±√8=±2√2


Die Lösungsmenge ist also L={-2√2,2√2}.


Grüße
von 140 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community