0 Daumen
124 Aufrufe

Kann mir jemand bitte helfen?

$$ \underset { x->-\infty  }{ lim } \frac { { x }^{ 2 }+sin({ x }^{ 2 }) }{ { x }^{ 2 }+1 } $$

von

3 Antworten

+3 Daumen

kürze den Bruch mit \(x^2\) und erkenne, dass der gesuchte Grenzwert \(1\) ist.

Gruß

von 23 k

Wenn ich den Bruch mit x^2 kürze, dann bleibt mir sin(x^2)/x^2 übrig. Warum ist sin(x^2)/x^2 = 1?

Ist es doch gar nicht.

$$ \lim_{x \to \pm \infty} \frac{\sin(x^2)}{x^2} = 0 $$

Einfache Begründung: Zähler ist begrenzt zwischen -1 und 1 und Nenner wächst unbegrenzt.

Wenn du richtig kürzt sollten aber noch ein paar andere Sachen "übrig bleiben".

Ohh sorry. Stimmt, hab jetzt (1+0)/(1+0). Ich danke dir für die Hilfe

+2 Daumen
Dividiere Zähler und Nenner durch x2 und betrachte dann die Summanden einzeln.
(1+sin(x2)/(x2))/(1+1/x2). Für x gegen unendlich bewegt sich der Zahler von sin(x2)/(x2)) zwischen 0 und 1 während der Nenner gegen unendlichgeht . Dieser Teil geht also gegen 0. Ebenso 1/x2. Damit bleibt 1/1 = 1  als Grenzwert stehen
von
+2 Daumen

(x^2 + sin(x^2))/(x^2 + 1)          | kürzen mit x^2

= (1 + (sin(x^2))/x^2) / ( 1 + 1/x^2)

Grenzübergang x-> -unendlich

---> (1 + 0)/(1+0) = 1.

von 147 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...