0 Daumen
1,1k Aufrufe

Hi,

Sei n ∈ ℕ und A = {1,...,n}  B = {1,2,3}

Dann wieviele injektive Abbildungen A → B gibt es? Ich brauche auch die Zahl für n = 1,2,3,4

Die gleiche Aufgabe aber mit Anzahl surjektive Abbildungen habe ich schon mithilfe von Siebformel gelöst, aber was passiert wenn es nach injektive Abbildungen gefragt ist ?

:)

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Sei n ∈ ℕ und A = {1,...,n}  B = {1,2,3}

Dann wieviele injektive Abbildungen A → B gibt es? Ich brauche auch die Zahl für n = 1,2,3,4

Die gleiche Aufgabe aber mit Anzahl surjektive Abbildungen habe ich schon mithilfe von Siebformel gelöst, aber was passiert wenn es nach injektive Abbildungen gefragt ist ?

n=1: Antwort 3. Rechnung unnötig

n=2: Antwort 3*2 = 6.

n=3: Antwort 3*2*1 = 6

n = 4: Antwort 0, da B nur 3 Elemente enthält, kommt mindestens ein Element von B zwei mal vor. Also ist keine injektive Abbildung möglich.

n=5: Antwort 0

n=6: Antwort 0

usw.

von 153 k

was für eine allgemeine Formel? Oder es ist einfach so, dass wenn n ≥ 4 ist, dann kommt immer 0 raus?

Hallo: Ich hatte das so begründet:

B nur 3 Elemente enthält, kommt mindestens ein Element von B zwei mal vor. Also ist keine injektive Abbildung möglich. "

Da hatte ich vorausgesetzt, dass eine Abbildung jedem Element von A ein Element von B zuordnet. Wenn das nicht nötig ist, ändert sich die Rechnung. Ich schaue mal die Definition von Abbildung an. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Funktion_(Mathematik)

Bild Mathematik

Rechnen muss man somit ab n=4 nichts mehr.

Wenn du eine Formel haben möchtest für die Fälle, die ich ausgerechnet habe, gibt es hier eine:

https://de.wikipedia.org/wiki/Injektivit%C3%A4t#Anzahl_injektiver_Abbildungen

Die stimmt. Lernen würde ich sie aber nicht, da man sie mit Kenntnissen der Kombinatorik gar nicht braucht.

Alles klar, danke! Eine letzte Frage - ist es kompliziert alle bijektive Abbildungen auszurechnen, oder gibt es eifacher Methode, wie z.B die von Ihnen schon gezeigt?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...