0 Daumen
73 Aufrufe

Hi,

ich habe eine Frage bezüglich einer anwendungsbeogenden Wirtschaftsaufgabe.

Also: Ich habe eine gesamtwirtschaftliche Nachfrage mit der Funktion Pn;k(x) = (-k(x-10))/(x+2). 'k' ist der Parameter für einige Umweltfaktoren.

Die Aufgabe war nun, zu Untersuchen wie die Nachfrage auf eine prozentuale Preisänderung reagiert. Und zu erläutern welche Rolle der Parameter spielt. Da ist auch nun meine Frage. Wie fange ich an bzw. was ist die Haupaufgabe. Benötige ich dafür die Ableitung??

Die genaue Aufgabenstellung lautete: Die gesamtwirtschaftliche Nachfrage nach einem neuen Ökoauto kann mit der Funktion Pn;k(x) = (-k(x-10))/(x+2);  xE Dök(pn;k) beschrieben werden. Durch den Parameter 'k' kann das jeweilige Umweltbewusstsein der Verbraucher berücksichtigt werden. Der Preis des Ökoautos wird in GE/ME und die nachgefragte Menge in ME angegben. Untersuchen SIe, wie die Nachfrage auf prozentuale Preisänderungen reagieren. Erläutern Sie welche Rolle dabei das Umweltbewusstsein der Nachfrager spielt.

Um Ansätze wäre ich sehr glücklich.

Viel mathematische Grüße, Fabian

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community