+1 Daumen
1,7k Aufrufe

 

Kann jemand hier diese Aufgabe lösen?

Palmöl wird vor allem in der Nahrungsmittelindustrie und zur Herstellung von Kosmetik verwendet. Anfang 1985 (t=0) betrug die Gesamtfläche 3.86 Millionen Hektar bei einem jährlichen Ertrag von 3.6 Tonnen pro Hektar. Durch Effizienzverbesserungen in den letzten Jahrzehnten wurde der Ertrag kontinuierlich um 0.58 Tonnen pro Hektar gesteigert, um die steigende Nachfrage nach Palmöl zu befriedigen.

Wie viel Palmöl (in Millionen Tonnen) wurde zwischen Anfang des 3. Quartal 1991 und Anfang des 2. Quartal 2007 produziert? 

von

Du findest doch sicher deine Frage (mit andern Zahlen) vorgerechnet bei der ähnlichen Fragen oder den Fragen der letzten Tage.

Hast du gar keinen Ansatz? An welcher Stelle kommst du nicht weiter?

Bsp. https://www.mathelounge.de/392296/flache-millionen-hektar-beginn-quartals-palmol-produziert

Leider nicht....

Durch Effizienzverbesserungen in den letzten Jahrzehnten wurde der Ertrag kontinuierlich um 0.58 Tonnen pro Hektar gesteigert...

Das einzige Problem liegt darin, dass ich nicht weiß, wie man mit dem kontinuierlichen Ertrag von 0,58 Tonnen umgehen soll!

Meinst du diesen Teil

"der Ertrag kontinuierlich um 0.58 Tonnen pro Hektar gesteigert,  "

Da fehlt mir auch der Zusammenhang und die praktische Interpretation dazu. Es ist mir nicht klar, was bei den blauen Stellen genau zu denken ist (Jahr, Jahrzehnt?)

" der jährliche Ertrag kontinuierlich um 0.58 Tonnen pro Hektar (pro Jahr oder pro Jahrzehnt oder gar in der ganzen Zeitspanne, d.h. 2007 3.6 + 0.58 Tonnen pro Hektare?) gesteigert, "

Suche bei den ähnlichen Fragen so lange bis du exakt die Formulierung findest, die du brauchst oder warte bis jemand mit Finanzmathe-HIntergrund vielleicht eine Rechnung vorführt. 

Schaue unter ähnlichen Fragen (ganz unten, oder über Suchfunktion) nach. Wurde schon gefühlt 100x gefragt/beantwortet.

1 Antwort

0 Daumen

3.6 Tonnen pro Hektar. Durch Effizienzverbesserungen
in den letzten Jahrzehnten wurde der Ertrag
kontinuierlich um 0.58 Tonnen pro Hektar gesteigert,

Das einzige Problem liegt darin, dass ich nicht
weiß, wie man mit dem kontinuierlichen Ertrag
von 0,58 Tonnen umgehen soll!

Jahresertrag pro Hektar im Fortschritt

1985 : t = 0
E ( t ) = 3.6  + 0.58 * t

t1 : 1991.5 - 1985 = 6.5
t2 : 2007.25 - 1985 = 22.25

3.86 Mio Hektar *  ∫ E ( t )  dt  zwischen 6.5 bis 22.25

mfg Georg

von 112 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community