0 Daumen
267 Aufrufe

ich verstehe nicht wie man von einem Summenzeichen auf die Umformung kommt...

Kann mir das bitte jemand erklären ? Bild Mathematik

von

der Teilterm k=1Σn n3/(2n4) ist in doppelter Hinsicht sinnlos. Die Laufvariable k kommt im Summandenterm nicht vor. Und n3/(2n4)=1/(2n).

Die Laufvariable k kommt im Summandenterm nicht vor.
Wo ist das Problem?

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Wir haben folgendes $$\sum_{h=1}^n\frac{n^3}{2n^4}=\sum_{h=1}^n\frac{1}{2n}$$ Wir können das 1/2n ausser der Summe schreiben da es kein h beinhalten:

$$\sum_{h=1}^n\frac{1}{2n}=\frac{1}{2n}\sum_{h=1}^n1$$ Es gilt dass $$\sum_{h=1}^n1=n$$ Daher bekommen wir $$\frac{1}{2n}\sum_{h=1}^n1=\frac{1}{2n}n=\frac{1}{2}$$

von 6,9 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community