0 Daumen
424 Aufrufe



ich habe eine Frage bezüglich des mathematischen Berechnen von Steigungen.
Angenommen Folgende XY-Koordinaten sind gegeben:

(0,2/5) , (0,25/8), (5,3/9)

Die Punkte sind nun miteinander verbunden und bilden einen Graph.

Bild Mathematik

Wie kann man nun die Steigungen berechnen?

Meine Ideen:
Ich hatte eigtl. an die Formel gedacht, aber ich habe ja keine lineare Steigung.
Habs mal berechnet aber die Werte sind glaub ich unbrauchbar:

Bild Mathematik


Bild Mathematik


TOM

von

1 Antwort

+1 Daumen

Deine Ergebnisse kann ich so bestätigen. Die Steigung zwischen zwei Punkten im Diagramm ist doch linear, also passt das.

(0,2 / 5) , (0,25 / 8), (5,3 / 9) 

m1 = 5 / 0.2 = 25

m2 = (8 - 5) / (0.25 - 0.2) = 60

m3 = (9 - 8) / (5.3 -  0.25) = 20/101 = 0.1980

von 391 k 🚀

Alles klar besten Dank...


Eine Frage hab ich noch die Steigung 60 zum Beispiel bei M2, wie ist diese zu interpretieren?

Das bedeutet das wenn wir ausgehend vom Punkt (0,2/5) die x-Koordinate um h einheiten erhöhen, dass dann der Funktionswert um 60*h zunimmt.

Dabei darf h aber nur im Bereich von 0 bis 0.05 liegen. 

So kannst du alle Punkte die auf der Geraden liegen auch mit einer Geradengleichung darstellen

y = 60 * (x - 0.2) + 5 für x ∈ [0.2 ; 0.25]

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community