Monotonie von x^3 streng monton wachsend?

0 Daumen
31 Aufrufe

Ist die Funktion x^3 eine streng monton wachsende Funktion?

Die Ableitung erreicht ja 0 und somit eigentlich nicht?

Gefragt 21 Apr von Gast jd2311

3 Antworten

0 Daumen

f ( x ) = x^3
f ´( x ) = 3 * x^2

Damit ist bei x = 0 die Steigung auch null.
Hat aber nichts zu sagen.

Definition Wikipedia

Steigt der Funktionswert immer, wenn das Argument erhöht wird, so heißt die Funktion streng monoton steigend, steigt der Funktionswert immer oder bleibt er gleich, heißt sie monoton steigend.

Der Funktionswert von x^3 steigt immer

-9 . -4 . -1 . 0 . 1 .4 .9

Die Funktion ist also streng monoton steigend.

Diese Funkiion

-9 . -4 . -1 . 0 . 0. 1 .4 .9

Ist nur monoton steigend

mfg Georg

Beantwortet 21 Apr von georgborn Experte LXI
0 Daumen

Hi,

je nach Definition der strengen Monotonie ist die Ableitung mit f'(x) = 0 durchaus erlaubt. Viel wichtiger ist, dass f'(x_(2)) > f'(x_(1)) ist, mit x_(2) > x_(1).

Sprich der Folgewert muss größer sein als der vorangegangene. Wenn also bspw. f'(x_(1)) = 0 ist und f'(x_(2)) = 0,1 ist obiges erfüllt :).


Grüße

Beantwortet 21 Apr von Unknown Experte CXVII
0 Daumen

Hallo,

die Funktion ist streng monoton wachsend, denn

es gilt f(x+ε)>f(x), ε>0

Beantwortet 21 Apr von Gast jc2144 Experte XII

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...