0 Daumen
251 Aufrufe

Hallo ich habe Schwierigkeiten bei folgender Aufgabe. Nach den Kongruenzsätzen bräuchte  ich doch auch einen winkel  oder eine Seite mehr.

Bzw. bräuchte ich den Außenkreis gegeben  oder eine weitere Seite um in zu konstruieren, um den Sehnentangentenwinkelsatz anwenden zu können???

Ich bin für jede Anregung sehr dankbar


Bild Mathematik

von

1 Antwort

0 Daumen

Zeichne die gegebene Seite AB. Der gegebene Winkel sei α. Rechne (180-2α)/2 = 90-α und trage 90-α in A und in B an die gegebene Seite AB an. Die freien Schenkel schneiden sich in M. M ist der Mittlpunkt des Umkreises mit dem Radius MB (oder MA).

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community