0 Daumen
362 Aufrufe

Hallo,
wie wandele ich auf möglichst kürzeste Weise Z=3+4j in trigonometrische Form um?

von

EDIT: Auf Deutsch ist "kartesisch" üblich.

Bsp. https://de.wikipedia.org/wiki/Polarkoordinaten

Benannt ist das wohl nach René Descartes. Dieser Name enthält kein "k": https://de.wikipedia.org/wiki/Ren%C3%A9_Descartes#Mathematik

1 Antwort

+1 Daumen

1. Betrag bilden |z|=√ (3^2+ 4^2)= 5

2. Winkel berechnen: tan(α)= Imaginärteil/Realteil = 4/3

α = 53.13°

z= |z| (cos(α) +i sin(α))

z= 5 (cos(53.13°) +i sin(53.13°))

von 92 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...